TSV Rudow 1888 e.V. - Neues

Corona - Lockdown

Liebe Sportfreunde,
der Vorstand wünscht allen Vereinsmitgliedern gute Gesundheit - kommt gut durch den Winter und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Gemeinsam hoffen wir auf ein baldiges Wiedersehen beim vereinten Sport.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Vereinsmitgliedern für die Vereinstreue und setzt im Hinblick auf die allgemeine Gesunderhaltung auf Verständnis, Verantwortungsbewusstsein, die Einhaltung der Hygienevorschriften und die notwendigen Kontaktbeschränkungen. Mit der Einstellung des Sportbetriebes, hoffen wir auch einen Beitrag zur Eindämmung der besorgniserregend umgreifenden Infektionen zu leisten. Die im TSV Rudow angebotenen Sportaktivitäten werden im Zuge von Lockerungen des Lockdowns von allen Verantwortlichen des Vereins im vollen Umfang dann wieder aufgenommen, sobald dies möglich ist. Darüber wird dann umgehend informiert. Der am 12. Januar 2021 beschlossene Lockdown hat nicht zum Erfolg bei der Senkung der Infektionszahlen geführt. Und so kam es, was wohl nicht zu verhindern war:

Der Senat hat am 20. Januar 2021 die vierte Änderung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Für den Vereinssport ergeben sich keine Veränderungen. Die im §18 für die Sportausübung vorgeschriebene Regelungen gelten seit dem 24. Januar 2021 und treten mit Ablauf des 14. Februar 2021 außer Kraft.

Einen besonderen Dank spricht der Vorstand den vielen Ehrenamtlichen im TSV Rudow 1888 e. V. aus, die auch während der Pandemie die Verwaltungsaufgaben in den Abteilungen aufrechterhalten, damit nach überstandener Ausnahmesituation ein reibungsloser Sportbetrieb wieder möglich werden kann.

Der Vorstand

Der Besuch der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung zu den Geschäftsstellenzeiten möglich.

Sport Spiegel 2/2020

Weiterlesen...

Vereinsmitgliederversammlung Protokoll vom 06.03.2020

Weiterlesen...